Autorenarchiv: Carolina Höpfner

Studie „Multi-Akteurs-Partnerschaften für Deutschland – Potentiale, Herausforderungen und Anwendungsmöglichkeiten am Beispiel der „Initiative für Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (D-EITI) veröffentlicht

D EITISEK MAP Studie DEITI Deckblatt 1 300x200 - Studie "Multi-Akteurs-Partnerschaften für Deutschland - Potentiale, Herausforderungen und Anwendungsmöglichkeiten am Beispiel der „Initiative für Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (D-EITI) veröffentlicht

Die Studie „Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) für Deutschland Potentiale, Herausforderungen und Anwendungsmöglichkeiten am Beispiel der „Initiative für Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor (D-EITI)“ des D-EITI Sekretariats unter Mitwirkung der HVGP leistet einen Beitrag zur Beantwortung folgender Fragen: Welche Instrumente stehen der deutschen Politik zur Verfügung, um ihrer nationalen Verantwortung und internationalen

Mehr lesen

Diskutieren Sie am 19. Juni mit zu: „Regulierte Meinungsfreiheit: Sind Menschenrechte durch Algorithmen zu schützen?“

In Kooperation mit Reporter ohne Grenzen freuen wir uns, Sie zur 2. Veranstaltung in der Diskussionsreihe Menschenrechte und Governance im digitalen Raum einzuladen. Im Fokus stehen folgende Fragen: Wie kann eine Governance im digitalen Bereich aussehen, die Menschenrechte und grundlegende Freiheitsrechte wie Pressefreiheit miteinbezieht? Welche Chancen und Risiken

Mehr lesen

Melden Sie sich an zur Konferenz „Relaunching Europe Bottom-Up“ (7. Juni 2017, Danzig)

For English and Polish please scroll down.  Die Europäische Union braucht dringenden einen Relaunch und eine solidarische Lösung für die derzeitigen Herausforderungen im Rahmen der Migration. Die Auswirkungen der Migration sind auf der kommunalen Ebene am stärksten. Daher sind Programme zur Integration von Drittstaatsangehörigen, die auf einem Multi-Stakeholder-Ansatz basieren und auf

Mehr lesen