Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2016

1. Internationale Konferenz der Fisheries Transparency Initiative (FiTI)

3. Februar 2016 @ 9:00 - 18:00
Centre International des Conférences, Nouakchott/Mauritania, Nouakchott, Mauretanien + Google Karte
Januar 2017

Trialog Energiewende: Weichenstellungen für die urbane Mobilität

12 Januar @ 9:00 - 17:00

Trialog: "Weichenstellungen für die urbane Mobilität  - Wie treffen wir die richtigen Entscheidungen?" Wie werden wir uns zukünftig in der Stadt fortbewegen? Welche Rolle spielen dabei neue Technologien? Und wie können wir trotz zahlreicher Unsicherheiten die Weichen für eine emissionsarme urbane Mobilität stellen? Über diese und weitere Fragen diskutieren wir im Trialog.

Erfahren Sie mehr »

G20 Brown to Green Forum

26 Januar @ 9:00 - 15:00
Französische Botschaft, Berlin, Wilhelmstraße 69
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Die deutsche G20 Präsidentschaft bietet eine einmalige Gelegenheit, ambitionierten Klimaschutz voranzutreiben. Die G20 kann ein deutliches Signal zur Implementierung des Pariser Klimaabkommens senden und u.a. Schritte zur Abschaffung von Subventionen fossiler Brennstoffe, zur Integration von Klimarisiken in die Finanzmarktregulierung und zur Verlagerung der Investitionen in kohlenstoffarme Technologien anstoßen. Auf dem Brown to Green Forum in der französischen Botschaft diskutieren hochrangige Vertreter aus G20-Staaten, wie ambitionierte Klimapolitik in G20-Staaten vorangetrieben werden kann.  

Erfahren Sie mehr »
Februar 2017

Shrinking Cyberspace – Gefahren für Demokratie und Zivilgesellschaft in Afrika und Deutschland im digitalen Zeitalter

28 Februar @ 18:00 - 21:00
Konrad-Adenauer-Stiftung Akademie, Berlin, Tiergartenstraße 35
Berlin, Deutschland
+ Google Karte

Die fortschreitende Einschränkung des digitalen Raums – „Shrinking Cyberspace“ – in Afrika erschwert es der Zivilgesellschaft, über undemokratische Vorgänge in den jeweiligen Ländern zu berichten und Kritik zu üben. Entsprechende Internet-Gesetze, bzw. das „Abschalten“ der sozialen Medien im Zuge von Wahlen oder Protesten, beschneiden Meinungsfreiheit und Menschrechte. Im Gegensatz dazu wird in der deutschen Diskussion die Einschränkung der Internetfreiheit als notwendig erachtet, um in Zeiten von „hate speech“ und „fake news“ die Demokratie zu schützen. In einer Expertenrunde werden Ruth…

Erfahren Sie mehr »
März 2017

Trialog Deutscher Sonderweg: Das Leitbild Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland

6 März @ 9:30 - 16:30

„Wettbewerbsfähigkeit“, 06. März 2017, Berlin Der Trialog ist die erste Veranstaltung der Reihe „Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland“. Als einzige große Volkswirtschaft innerhalb der OECD favorisiert Deutschland die kontinuierliche Produktion von Außenhandelsüberschüssen. Der Trialog soll die zugrundeliegenden Erklärungsmuster aufdecken und mögliche Widersprüche zwischen den ökonomischen Paradigmen herausarbeiten. Folgende Fragen dienen zur Orientierung in der Diskussion: Gefährdet der deutsche Sonderweg den Zusammenhalt der Euro-Zone und der EU? Wenn das der Fall ist, welche Alternativen einer…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren