Master Governance and Human Rights M.A.

Der berufsbegleitende Studiengang Master Governance and Human Rights M.A. vermittelt Governance-Prinzipien und ihre Anwendung, um die Etablierung und den Schutz von Menschenrechten voranzutreiben.

Ziel des Studienganges ist es Governance-Prinzipien kennen zu lernen, sie kritisch diskutieren zu können und ihre Anwendung in einem bestimmten Kontext zu kennen, um Menschenrechte zu etablieren und zu sichern.

Die Kurse finden primär online statt und werden ausschließlich in englischer Sprache durchgeführt. Bei dem Studiengang handelt es sich um einen weiterbildenden Studiengang. Durch diese Eigenschaften ist das Programm weltweit einzigartig.

Die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg bietet diesen Masterstudiengang gemeinsam mit dem Center on Governance through Human Rights der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform an.

leuphana 1 300x93 - Master Governance and Human Rights M.A.