Veranstaltungen, Videos und Publikationen zu aktuellen Menschenrechtsthemen

Menschenrechte sind heute universelle Normen und Standards die unser tägliches Leben, unsere Arbeitswelt und Freizeit allumfassend steuern und moderieren. Ob gesunde Umwelt, faire Gerichtsverfahren und gute Arbeitsbedingungen, Glaubens- und Religionsfreiheit, Meinungs- oder Pressefreiheit und das Recht jederzeit sein Land verlassen zu können bis hin zur körperlichen und psychischen Unversehrtheit, kein moderner Arbeitsplatz, keine Sicherheits- und Außenpolitik und kein Demokratie kommt ohne diese Menschenrechte als Leitprinzipien aus. Im Dialog mit Wirtschaft- und Finanzvertretern, mit Politikern, Diplomaten und Zivilgesellschaft beraten und informieren wir über die Auswirkungen von Nichteinhaltung der Menschenrechte im öffentlichen und privaten Sektor, aber auch über die Chancen, welche die Menschenrechte für eine nachhaltige Wirtschaft-, Klima-, Sozial, Arbeits- Außen-, Umwelt-, Migrations- oder Sicherheitspolitik haben kann.

Anja Mihr erklärt die Grundlagen der Universalität und wie sich dieses Konzept von der internationalen Politik unterscheidet. (in EN)

Mihr, A. (Academic). (2016). Universality [Streaming video]. Retrieved from SAGE Video.

Anja Mihr erläutert nicht-verbindliche Übereinkünfte (sog. soft law), und wie diese von internationalen Gerichten in durchsetzbares Gesetz umgewandelt werden. (in EN)

Mihr, A. (Academic). (2016). Universality [Streaming video]. Retrieved from SAGE Video.

Anja Mihr beschreibt das Konzept des Multi-Akteurs-Ansatzes für Menschenrechte und wer an solchen Diskussion beteiligt sein sollte. (in EN)

Mihr, A. (Academic). (2016). Universality [Streaming video]. Retrieved from SAGE Video.