Diskutieren Sie am 19. Juni mit zu: „Regulierte Meinungsfreiheit: Sind Menschenrechte durch Algorithmen zu schützen?“

In Kooperation mit Reporter ohne Grenzen freuen wir uns, Sie zur 2. Veranstaltung in der Diskussionsreihe Menschenrechte und Governance im digitalen Raum einzuladen. Im Fokus stehen folgende Fragen: Wie kann eine Governance im digitalen Bereich aussehen, die Menschenrechte und grundlegende Freiheitsrechte wie Pressefreiheit miteinbezieht? Welche Chancen und Risiken

Mehr lesen

Melden Sie sich an zur Konferenz „Relaunching Europe Bottom-Up“ (7. Juni 2017, Danzig)

For English and Polish please scroll down.  Die Europäische Union braucht dringenden einen Relaunch und eine solidarische Lösung für die derzeitigen Herausforderungen im Rahmen der Migration. Die Auswirkungen der Migration sind auf der kommunalen Ebene am stärksten. Daher sind Programme zur Integration von Drittstaatsangehörigen, die auf einem Multi-Stakeholder-Ansatz basieren und auf

Mehr lesen

Ein anderes Amerika – ein anderes Europa

Ein anderes Amerika – ein anderes Europa. Ein transatlantischer Dialog über die nachhaltige Entwicklung von zwei Kontinenten. Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des SDSN Germany und der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Jeffrey Sachs und Gesine Schwan am 31. Mai 2017 in Berlin. Was läuft schief mit den bisherigen Modellen von Globalisierung und

Mehr lesen

Trialog-Bericht „Weichenstellungen für die urbane Mobilität“

Wissen wir heute schon genug über urbane Mobilität, um Entscheidungen für morgen zu treffen? Brauchen wir mehr Elektromobilität oder besseren öffentlichen Nahverkehr?  Was bedeutet vollautomatisiertes Fahren für unsere Städte? Und wie sollte darüber entschieden werden? Lesen Sie mehr dazu im Bericht zum Trialog „Weichenstellungen für die urbane Mobilität…

Mehr lesen
1 2