Dr. Anja Mihr

Dr. Anja Mihr ist Leiterin des HUMBOLDT-VIADRINA Center on Governance through Human Rights. Darüber hinaus vertritt sie den Franz-Haniel Chair for Public Policy an der Willy-Brandt School der Universität Erfurt und war viele Jahre als Associate Professorin am Institut für Menschenrechte (SIM) der Universität Utrecht in den Niederlanden tätig. Sie arbeitet zu Transitional Justice, Public Policy, Internationalen Beziehungen, Transformationsprozessen und Menschenrechte weltweit.

Anja ist Politikwissenschaftlerin. 2001 promovierte sie an der Freien Universität Berlin zum Thema „Amnesty International in der DDR“ und arbeitete danach u.a. für das Deutsche Institut für Menschenrechtem, der GIZ und am UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechte der Universität Magdeburg sowie als Forschungsdirektorin an der Humboldt Universität zu Berlin.

Von 2006-2008 war Anja Direktorin für das Europäischen Masterprogramm für Menschenrechte und Demokratisierung (E.MA) am European Inter-University Center for Human Rights and Democratization (EIUC) in Venedig, Italien. Sie leitete später das europäische Forschungsprojekt „ Impact of Transitional Justice on Democratic Institution Building“  bis 2016 und bis 2014 war sie u.a. Leiterin der Rule of Law Abteilung am The Hague Institute for Global Justice.

Anja hielt u.a. Gastprofessuren an der Beida Universität in Peking in China, an der Columbia University in New York in den USA, an der Abo Akademi in Finland, an der Staatlichen Universität Eriwan in Armenien und der Universität des Baskenlandes in Spanien.

Von 2002-2006 war Anja im Vorstand von Amnesty International Deutschland und davon zwei Jahre Vorsitzende des Vereins.

E-Mail: amihr@governance-platform.org

HVGP AnjaMihr 275x410 - Dr. Anja Mihr