Marietta Müller

Marietta Müller ist Projektassistenz für Trialoge zu den Themen Wirtschaft, Arbeit, Familie sowie Stadtentwicklung. Sie ist seit April 2016 bei der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform tätig.

Marietta studierte Internationale Beziehungen in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden mit dem Schwerpunkten internationale politische Ökonomie und regionale Kooperation. Sie hat Erfahrung in der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Multi-Akteurs-Formaten und verfügt über besondere Fachkenntnisse im Bereich Wirkungsanalyse.

Zuvor war Marietta Trainee der EU Kommission und erwarb weitreichende Fachkenntnisse zur Europäischen Regional- und Strukturpolitik. Sie unterstützte die Implementierung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung in Deutschland und den Niederlanden. Marietta arbeitete im Bereich Public Policy Beratung bei PricewaterhouseCoopers und wirkte an der Konzeption internationaler Kooperationsprojekten zu den Themen nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung bei der GIZ mit. In Argentinien organisierte sie eine Konferenz zum Thema städtischer Klimaschutz und war für die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) tätig.

Telefon: +49 (30) 20620130
E-Mail: mmueller@governance-platform.org

HVGP MariettaMüller 275x410 - Marietta Müller