Bericht Trialog “Nachhaltig unterwegs. Mobilität jetzt attraktiv gestalten”

HVGP WPN Bericht Trialog Nachhaltig unterwegs DECKBLATT - Bericht Trialog "Nachhaltig unterwegs. Mobilität jetzt attraktiv gestalten"

Wie gelingt eine Wende hin zu nachhaltigen Verkehrs- und Mobilitätssystemen in Deutschland, die möglichst effektiv zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele beiträgt?

Unter anderem diese Frage bearbeitet die Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 (wpn2030) mit dem Ziel, wissenschaftlich basierte Handlungsempfehlungen für politische Akteure zu entwickeln. Zu diesem Zweck hat sich 2017 über die Plattform die Arbeitsgruppe „Mobiliät“ formiert, geleitet von Prof. Dirk Messner (Co-Vorsitzender wpn2030), Ursula Mathar (BMW Group, wpn2030-Lenkungskreismitglied) und Christian Hochfeld (Agora Verkehrswende).

In diesem Rahmen wurde unter anderem der Trialog „Nachhaltig unterwegs – Mobilität jetzt attraktiv gestalten“ mit der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform veranstaltet. Das vorliegende Papier ist der Ergebnisbericht des Trialogs.

Maßgeblich für die weitere AG-Arbeit ist ein breiter interdisziplinärer Austausch mit der Wissenschaft sowie ein transdisziplinärer Austausch mit Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in mehreren Schritten.

Download (Dateigröße: 1.19 MB)
Autor: Anne Höh, Katja Treichel, Prof. Dr. Gesine Schwan
Sprache: Deutsch