Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Trialog: Strommarkt 2.0. – flexibel, sicher, effizient

23. Oktober 2018 @ 9:30 - 17:00

Der Anteil erneuerbarer Energien in der Stromerzeugung ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Um die volatile Einspeisung ausgleichen zu können, müssen große Kraftwerke künftig flexibel betrieben werden, es braucht Lang- und Kurzzeitspeicher und neue Modelle für einen stärker angebotsorientierten Stromverbrauch. Darüber hinaus müssen auch im Wärme- und Verkehrssektor die CO2-Emissionen sinken. Das kann gelingen, wenn regenerativ erzeugter Strom auch zum Heizen und Fahren genutzt wird. Dafür ist unser System bisher jedoch nicht ausgelegt. Das Marktdesign muss angepasst werden.

Wie sollte das Marktdesign mit Anreizen für flexible Erzeugung und Verbrauch, Umlagen, Abgaben und Steuern gestaltet werden, um einen fairen Wettbewerb zwischen Strom-, Wärme- und Verkehrssektor zu ermöglichen? Welche Rolle kommt hierbei einer Bepreisung der CO2-Emissionen zu?

Über diese und weitere Fragen möchten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Projekts “Energiesysteme der Zukunft” mit Akteuren aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft im Trialog am 23. Oktober 2018 diskutieren.

Wenn auch Sie mitdiskutieren wollen, so wenden Sie sich bitte an: energie.trialogegovernance-platform.org.

Details

Datum:
23. Oktober 2018
Zeit:
9:30 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Allianz Forum, Berlin
Pariser Platz 6
Berlin,10117Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 30 20076166