Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

Symposium zur Quantifizierung der Zusatznutzen von Energieeffizienz

28 Oktober @ 10:00 - 18:00
Anna-Louisa-Karsch Straße 2, 10178 Berlin
Sanierung breit 300x134 - Symposium zur Quantifizierung der Zusatznutzen von Energieeffizienz

Symposium zur Quantifizierung der Zusatznutzen von Energieeffizienz  28. Oktober 2019, Berlin Fraunhofer Forum – Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin, Germany    Die Sektoren Gebäude und Industrie machen zusammen ca. 85% der europäischen CO2-Emissionen und ca. 70% des Endenergieverbrauchs aus. Die Steigerung der Energieeffizienz und die Reduzierung des Energiebedarfs sind daher Schlüsselstrategien zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen in diesen Sektoren. Energieeffizienzmaßnahmen rechnen sich in der Regel durch die Energieeinsparung und ihre Zusatznutzen. Dennoch setzen Unternehmen weiterhin häufig auf andere Investitionen und nicht auf…

Mehr erfahren »

November 2019

Trialog: Leitlinien für Partizipation im Wohnungsbau der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften in Berlin – Stimmungsbilder und Erfahrungen nach 18 Monaten

7 November @ 11:00 - 16:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin,10117Deutschland
+ Google Karte

18 Monate nach der Einführung der Leitlinien für Partizipation im Wohnungsbau der Landeseigenen diskutieren wir mit den relevanten Akteuren aus den Stakeholdergruppen über Stimmungsbilder, Erfahrungsberichte und Next Steps.

Mehr erfahren »

Workshop 2: Partizipatorische Entwicklungsstrategie für die Lausitz

13 November @ 10:00 - 17:00
Vorschaubild Lausitz 300x184 - Workshop 2: Partizipatorische Entwicklungsstrategie für die Lausitz

Viele Initiativen, die sich mit der Zukunft der Lausitz befassen, fokussieren sich auf kommunale und regionale Infrastrukturprojekte, Technologie und wirtschaftliche Ansätze, um die Region zu entwickeln. Dies ist notwendig, aber nicht hinreichend für eine gedeihliche Entwicklung. Für eine Partizipationsstrategie, bei der die Bürger*innen selbst gemeinsam die Transformation beraten und vorantreiben wollen, brauchen wir eine Multi-Akteurs-Teilhabe: Kommunale Politik/Verwaltung – Wirtschaft – Zivilgesellschaft – Wissenschaft. Das Ziel sollte sein, Fragen der Kultur und Identität (Selbstverständnis und Selbstwertgefühl), Bürgernähe, Vertrauen und Mut zu…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren