Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2017

Shrinking Cyberspace – Gefahren für Demokratie und Zivilgesellschaft in Afrika und Deutschland im digitalen Zeitalter

28. Februar 2017 @ 18:00 - 21:00
Konrad-Adenauer-Stiftung Akademie, Berlin, Tiergartenstraße 35
Berlin, Deutschland
Google Karte anzeigen

Die fortschreitende Einschränkung des digitalen Raums – „Shrinking Cyberspace“ – in Afrika erschwert es der Zivilgesellschaft, über undemokratische Vorgänge in den jeweiligen Ländern zu berichten und Kritik zu üben. Entsprechende Internet-Gesetze, bzw. das „Abschalten“ der sozialen Medien im Zuge von Wahlen oder Protesten, beschneiden Meinungsfreiheit und Menschrechte. Im Gegensatz dazu wird in der deutschen Diskussion die Einschränkung der Internetfreiheit als notwendig erachtet, um in Zeiten von „hate speech“ und „fake news“ die Demokratie zu schützen. In einer Expertenrunde werden Ruth…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2017

Regulierte Meinungsfreiheit: Sind Menschenrechte durch Algorithmen zu schützen?

19. Juni 2017 @ 18:30 - 21:00
TAGESSPIEGEL, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin

Laut Definition ist ein Algorithmus nicht mehr als "eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen. Algorithmen bestehen aus endlich vielen, wohldefinierten Einzelschritten.“ In unserer vernetzten Welt ist der Algorithmus jedoch zum Synonym für Chancen und Gefahren der Digitalisierung gleichermaßen geworden. Mit Algorithmen können soziale Netzwerke aus einer Flut von Informationen genau die Nachrichten heraussuchen, die User interessieren. Gleichzeitig kann ein Algorithmus zum mächtigen Zensurinstrument umfunktioniert werden, indem bestimmte Nachrichten automatisch blockiert oder aus Suchergebnissen systematisch herausgefiltert werden. So…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2017

Can Social Media influence Elections?

12. Juli 2017 @ 18:30 - 21:00
Universität der Künste (Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin), Hardenbergstraße 33
Berlin, 10623 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zu Beginn der  Veranstaltung werden Prof. Dr. Jörg Heiser von der Universität der Künste in Berlin und Joanna Bronowicka, Direktorin des Centre for Internet an Human Rights der Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder in das Thema einführen. Anschließend folgt eine Keynote von Dr. Michał Kosiński von der Stanford Graduate School of Business und eine Diskussionsrunde mit Dr. Michał Kosiński, Prof. Dr. Jörg Heiser, Joanna Bronowicka und der Aktivistin und Hackerin Anne Roth, die auch für die Linke im Deutschen Bundestag…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren