Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2018

Trialog: Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen. Wie soll eine langfristige Bioenergiestrategie gestaltet sein?

23. Februar 2018 @ 9:00 - 17:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland

Biomasse steuert zur Energiebereitstellung in Deutschland derzeit mehr bei als alle anderen erneuerbaren Energien zusammen und liefert aktuell sowohl Wärme und Strom als auch Kraftstoffe. Viele Studien deuten darauf hin, dass eine Energiewende ohne Bioenergie wesentlich schwieriger und teurer werden würde, da Bioenergie fossile Brennstoffe ersetzen kann. Diesem potenziellen Beitrag zum Klimaschutz stehen allerdings erhebliche Risiken durch unerwünschte Nebeneffekte der Bioenergienutzung gegenüber. Denn bleiben Nachhaltigkeitskriterien außer Acht, verursacht der Anbau von Energiepflanzen Treibhausgase, wirkt sich negativ auf Artenvielfalt und Bodenqualität…

Mehr erfahren »

Mai 2018

Trialog: (De)zentralisiert! Die Balance für ein nachhaltiges, zuverlässiges und bezahlbares Energiesystem finden

28. Mai 2018 @ 9:00 - 17:00

Das Energiesystem wird in vielen Bereichen immer dezentraler. Neben den wenig 100 Kraftwerken, die Deutschland früher versorgt haben, sind mittlerweile viele kleine Erzeuger entstanden. Ob bei Photovoltaik-Dachanlagen oder Windkraftanlagen – die Erzeuger sind meist Genossenschaften oder Privatpersonen, sogenannte „Prosumer“. Während einige hinsichtlich dieser Entwicklung die neuen Chancen zur Beteiligung hervorheben, weisen andere auf die höheren Kosten eines dezentraleren Energiesystems hin. Die Fragen, wie unser Energiesystem 2050 aussehen soll und wie die Entwicklungen des Energiesystems in eine dezentralere oder zentralere Richtung…

Mehr erfahren »

Juni 2018

Heritage and Society in the Euro-Mediterranean Community

19. Juni 2018 @ 11:00 - 16:30
Bayrische Vertretung Berlin, Behrenstraße 21/22
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Cultural heritage in its numerous facets is the most basic foundation of the complex relationship between people in the Mediterranean since the Phoenicians and ancient Greeks. It has turned out to be stronger than diversities and even destructions throughout many eras in history. Its vitality makes one optimistic that the notion of mare nostrum may still provide orientiation for shaping a common future. The forum builds on the experiences of three conferences on the topic of European and the Mediterranean:…

Mehr erfahren »

Trialog: Urbane Mobilität – Welche Verkehrswende braucht Berlin?

25. Juni 2018 @ 9:00 - 17:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Berlin ist im Wandel und damit auch die Mobilitätsbedürfnisse einer modernen Stadtgesellschaft. Wie wir uns in Zukunft in der Stadt bewegen, mit welchen Verkehrsmitteln wir Güter transportieren oder wie wir mit minimaler Umweltbelastung mobil sein können - diese Fragen müssen vor Ort diskutiert und gelöst werden. Eine kluge, integrierte Stadtentwicklung setzt die Abwägung der Interessen aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer voraus. Grundvoraussetzung dafür ist ein gemeinsames Verständnis darüber, wie nachhaltige und tragfähige Lösungen gestaltet werden können. Dieser Trialog ist die erste…

Mehr erfahren »

September 2018

Trialog: Demokratie und Marktwirtschaft – Nur gemeinsam stark?

17. September 2018 @ 9:00 - 17:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland

Im ersten Trialog sollen Grundwerte herausgearbeitet und diskutiert werden, auf denen Demokratie und Marktwirtschaft basieren. Unterscheiden sich diese systematisch? Stehen zentrale Prinzipen wie Gerechtigkeit und Gewinnmaximierung im Widerspruch zueinander? Brauchen marktwirtschaftliche Systeme überhaupt Demokratien und Zivilgesellschaft? Aber auch: Was verbindet Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft, was sind die zentralen Gemeinsamkeiten, bei welchen Zielen stimmen sie überein? Dieser Trialog ist die erste Veranstaltung der Trialog-Reihe „Wer trägt Verantwortung für die Zukunft der Demokratie?", welche von der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" in…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Trialog: Zuwanderung

4. Oktober 2018 @ 9:00 - 17:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Für die Zukunft Berlins ist es wichtig, Lösungen zum Umgang mit Zuwanderung umzusetzen. Was sind Chancen, was Herausforderungen der Zuwanderung für Berlin? Dieser Trialog lädt ein zum Austausch von Akteuren aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, organisierter Zivilgesellschaft und Wissenschaft, um gemeinsame und damit tragfähige Lösungsansätze zu ergründen und Handlungsoptionen abzuleiten. Der Trialog ist Teil des zweijährigen Projekts "Neue Urbane Agenda Berlin" (2018-2020) der Technischen Universität Berlin und der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform.

Mehr erfahren »

Zwischen Tunis, Teheran und Raqqa: Welche Wege zur Demokratie im Nahen Osten?

8. Oktober 2018 @ 19:30
Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5
Berlin, 10115 Deutschland
+ Google Karte

Vorsichtig formuliert befindet sich der Raum Nordafrika/Naher und Mittlerer Osten im Stadium des Übergangs; besser noch: im Umbruch. Davon sind kein Land und keine politische Ordnung ausgenommen. Die Frage ist allein: Was wird das Ergebnis sein? Die Epoche des Umbruchs hatte mit Iran (1979) begonnen. Das Ergebnis war eine Islamische Republik; aber niemand kann übersehen, dass im Inneren dieses politischen Systems ein starker Druck wirkt, die säkularen Elemente im Hinblick auf europäische Standards von Bürgerrechten zu stärken. In Tunesien haben…

Mehr erfahren »

Trialog: Strommarkt 2.0. – flexibel, sicher, effizient

23. Oktober 2018 @ 9:30 - 17:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Der Anteil erneuerbarer Energien in der Stromerzeugung ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Um die volatile Einspeisung ausgleichen zu können, müssen große Kraftwerke künftig flexibel betrieben werden, es braucht Lang- und Kurzzeitspeicher und neue Modelle für einen stärker angebotsorientierten Stromverbrauch. Darüber hinaus müssen auch im Wärme- und Verkehrssektor die CO2-Emissionen sinken. Das kann gelingen, wenn regenerativ erzeugter Strom auch zum Heizen und Fahren genutzt wird. Dafür ist unser System bisher jedoch nicht ausgelegt. Das Marktdesign muss angepasst werden. Wie…

Mehr erfahren »

Zwischen dem Ararat und der Welt – Armenien und Armenier heute

27. Oktober 2018 @ 18:00 - 21:00
Evangelische Kirchengemeinde Nikolassee, Kirchweg 6
Berlin, 14129
+ Google Karte

Armenien tritt immer stärker in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, nicht zuletzt durch den friedlichen Regierungswechsel in diesem Frühjahr. Die diversen Konflikte in der Region, darunter der Karabach-Konflikt, gelten als „eingefroren“. Das touristische Interesse an dem Land aber nimmt zu: Die ereignisreiche jahrtausendealte Geschichte, die Zeugnisse von Religion und Kultur und das Geheimnis eines Volkes, dessen Land nur einen winzigen Flecken der Erde ausmacht; das zugleich aber durch seine große Diaspora weltweit verbreitet ist und eine armenische Identität bewahrt, wecken Sympathie…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Trialog: Unternehmen im Spannungsverhältnis zwischen Gewinn und Gemeinwohl

4. Dezember 2018 @ 9:00 - 17:00
Allianz Forum, Berlin, Pariser Platz 6
Berlin, 10117 Deutschland

Gesellschaft und Politik richten Erwartungen an die Wirtschaft, z.B. an deren Standortpolitik, an ihre Bereitschaft im Inland Steuern zu entrichten und Umweltschutzauflagen zu erfüllen. Aber sind alle diese Erwartungshaltungen legitim und gerechtfertigt? Welche moralischen Verpflichtungen haben Unternehmen gegenüber Gesellschaft und Staat? Und in welchem Verhältnis steht die allgemeinere soziale Verantwortung von Unternehmen zu ihren Verpflichtungen gegenüber ihren ArbeitnehmerInnen und AnteilseignerInnen? Im zweiten Trialog soll anhand von Praxisbeispielen diskutiert werden, welche Rahmenbedingungen ein markwirtschaftliches System benötigt und welche Anreize der Wirtschaft…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren