Tag Archives: Energiewende

Trialog “Nachhaltig unterwegs – Mobilität attraktiv gestalten”

Dortmund Tscherkassi breit 300x200 - Trialog "Nachhaltig unterwegs - Mobilität attraktiv gestalten"

Der Trialog “Nachhaltig unterwegs – Mobilität attraktiv gestalten” findet in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Mobilität der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 statt, welche vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Die Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 hat den Auftrag und das Ziel, Fortschritte und Defizite bei der Umsetzung der Agenda

Mehr lesen

Auftaktveranstaltung Energiewende PartnerStadt

Europakarte EWPS 10 Kommunen Mar19 1 300x200 - Auftaktveranstaltung Energiewende PartnerStadt

Energiewende PartnerStadt ist 2017 als Pilot-Projekt gestartet, welches geplante oder bestehenden Partnerkommunen durch Themen der Erneuerbaren Energien und der Energiewende erweitert. Städte, Gemeinden und Stadtwerke sind Vorreiter der Energiewende. Dabei kennt der Klimaschutz keine Grenzen: Das Projekt Energiewende PartnerStadt fördert den Austausch und die Vernetzung zu Energiewende-Themen von

Mehr lesen

Gesine Schwan im Interview “Es gibt Handlungsmöglichkeiten”

web gesineschwan rolandhorn 300x200 - Gesine Schwan im Interview "Es gibt Handlungsmöglichkeiten"

Unsere Präsidentin Gesine Schwan im Interview mit “neue energie” über Handlungsmöglichkeiten beim Klimaschutz und wie die Trialoge einen Beitrag leisten können, öffentlichen Druck auf politische Entscheidungsträger auszuüben.Das Interview finden Sie auf: https://www.neueenergie.net/leute/interviews/die-versuchung-auf-china-zu-verweisen-ist-gross Foto: Roland Horn

Mehr lesen

Trialog: 2050 CO2-neutral: Das Energiesystem wird umgekrempelt. Was bedeutet das für unseren künftigen Alltag?

Um die globale Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, muss die Energieversorgung radikal umgestellt werden. Dass wir dafür neue Technologien und wirksame Gesetze brauchen, steht außer Frage. Wir machen uns aber selten bewusst, wie tief dieser Umbau in unseren Alltag eingreifen wird. Soll der weitere Ausbau der Photovoltaik-

Mehr lesen

10. Trialog zur Energiewende: flexibel, sicher, effizient – der Strommarkt der Zukunft

Trialog Weyer 300x200 - 10. Trialog zur Energiewende: flexibel, sicher, effizient – der Strommarkt der Zukunft

Strom aus regenerativen Energiequellen wird zum wichtigsten Energieträger der Zukunft. Um die Erneuerbaren besser in das Gesamtsystem zu integrieren und die Klimaschutzziele bis 2030 effizienter zu erreichen, muss das Marktdesign jedoch angepasst werden. Im Trialog „Strommarkt 2.0 – flexibel, sicher, effizient“ diskutierten 50 Akteure aus den Stakeholdergruppen Wissenschaft,

Mehr lesen

Trialog: Strommarkt 2.0. – flexibel, sicher, effizient

Der Anteil erneuerbarer Energien in der Stromerzeugung ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Um die volatile Einspeisung ausgleichen zu können, müssen große Kraftwerke künftig flexibel betrieben werden, es braucht Lang- und Kurzzeitspeicher und neue Modelle für einen stärker angebotsorientierten Stromverbrauch. Darüber hinaus müssen auch im Wärme- und

Mehr lesen

Der Bericht zum gleichnamigen Trialog „Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen?“ ist nun online.

Deckblatt Bioenergiestrategie - Der Bericht zum gleichnamigen Trialog „Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen?“ ist nun online.

Der achte Trialog in Kooperation mit dem Akademienprojekt „Energiesysteme der Zukunft“ befasste sich mit Fragen einer nachhaltigen Bioenergiestrategie.  Knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten einen Tag lang, welches Potenzial die energetische Nutzung von Biomasse für die Energiewende und den Klimaschutz hat. Bioenergie ist vielseitig einsetzbar: Als Biokraftstoff im

Mehr lesen

Trialog: (De)zentralisiert! Die Balance für ein nachhaltiges, zuverlässiges und bezahlbares Energiesystem finden

Das Energiesystem wird in vielen Bereichen immer dezentraler. Neben den wenig 100 Kraftwerken, die Deutschland früher versorgt haben, sind mittlerweile viele kleine Erzeuger entstanden. Ob bei Photovoltaik-Dachanlagen oder Windkraftanlagen – die Erzeuger sind meist Genossenschaften oder Privatpersonen, sogenannte „Prosumer“. Während einige hinsichtlich dieser Entwicklung die neuen Chancen zur

Mehr lesen

Bericht: Risiken smart managen. Wie schaffen wir robuste digitale Energieinfrastrukturen?

Unbenannt 1 300x200 - Bericht: Risiken smart managen. Wie schaffen wir robuste digitale Energieinfrastrukturen?

Das Energiesystem wird immer vernetzter und digitaler. Neben Chancen birgt dies auch Risiken. Wie können kritische Energieinfrastrukturen so umgestaltet werden, dass ein sicheres und smartes Energiesystem entsteht? Darüber diskutierten beim siebten Energie-Trialog kurz vor Jahreswechsel Fachleute des Akademienprojektes „Energiesysteme der Zukunft“ gemeinsam mit Stakeholdern aus Politik und Verwaltung,

Mehr lesen

8. Trialog zur Energiewende

csm Trialog Bioenergiestrategie start 02c5446837 300x200 - 8. Trialog zur Energiewende

Auf unserem Trialog letzten Freitag wurde kontrovers diskutiert zum Thema “Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen. Wie soll eine langfristige Bioenergiestrategie gestaltet sein?”. Neben den Potenzialen von Bioenergie im Wärme- und Verkehrssektor wurde u.a. über die verschiedenen Möglichkeiten für die Erzeugung von negativen Emissionen debattiert. Die Pressemitteilung

Mehr lesen
1 2