Tag Archives: Trialog

Trialog: „Wohnen in Berlin – Perspektiven für die wachsende Stadt“

Gruppenbild2 beschnitten 300x200 - Trialog: "Wohnen in Berlin - Perspektiven für die wachsende Stadt"

Berlin wächst. Wie Wohnen in der Stadt in Zukunft gestaltet werden sollten, diskutierten am 6. Februar 2019 insgesamt 64 Akteure aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung, organisierter Zivilgesellschaft und Wirtschaft auf Einladung von Prof. Dr. Gesine Schwan von der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend von der

Mehr lesen

Veröffentlichung des Trialog-Berichts „Urbane Mobilität: Welche Verkehrswende braucht Berlin?“

little green man 2871900 1920 e1543577738909 300x200 - Veröffentlichung des Trialog-Berichts „Urbane Mobilität: Welche Verkehrswende braucht Berlin?“

Unser erster Trialog im Rahmen des Projektes Neue Urbane Agenda Berlin, zu dem wir gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin eingeladen haben, befasste sich mit der Frage, wie eine Verkehrswende in Berlin ausgestaltet sein sollte. Teilnehmer*innen aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft diskutierten einen Tag

Mehr lesen

10. Trialog zur Energiewende: flexibel, sicher, effizient – der Strommarkt der Zukunft

Trialog Weyer 300x200 - 10. Trialog zur Energiewende: flexibel, sicher, effizient – der Strommarkt der Zukunft

Strom aus regenerativen Energiequellen wird zum wichtigsten Energieträger der Zukunft. Um die Erneuerbaren besser in das Gesamtsystem zu integrieren und die Klimaschutzziele bis 2030 effizienter zu erreichen, muss das Marktdesign jedoch angepasst werden. Im Trialog „Strommarkt 2.0 – flexibel, sicher, effizient“ diskutierten 50 Akteure aus den Stakeholdergruppen Wissenschaft,

Mehr lesen

Der Bericht zum gleichnamigen Trialog „Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen?“ ist nun online.

Deckblatt Bioenergiestrategie - Der Bericht zum gleichnamigen Trialog „Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen?“ ist nun online.

Der achte Trialog in Kooperation mit dem Akademienprojekt „Energiesysteme der Zukunft“ befasste sich mit Fragen einer nachhaltigen Bioenergiestrategie.  Knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten einen Tag lang, welches Potenzial die energetische Nutzung von Biomasse für die Energiewende und den Klimaschutz hat. Bioenergie ist vielseitig einsetzbar: Als Biokraftstoff im

Mehr lesen

Projektstart: „Wer trägt Verantwortung für die Demokratie?“

HVGP EVZ Titel 300x200 - Projektstart: „Wer trägt Verantwortung für die Demokratie?“

Liberale Demokratien bieten ihren BürgerInnen heute ein Wohlstandsniveau wie kein anderes politisches System. Trotzdem wird die Demokratie in ihrer täglichen Praxis zunehmend kritisch gesehen. Die Lebenswelten der BürgerInnen sind durch Globalisierung und Digitalisierung einschneidenden Veränderungen unterworfen, Panama Papers und Dieselskandal kosten Vertrauen in die Wirtschaft und in ganz

Mehr lesen

Bericht: Risiken smart managen. Wie schaffen wir robuste digitale Energieinfrastrukturen?

Unbenannt 1 300x200 - Bericht: Risiken smart managen. Wie schaffen wir robuste digitale Energieinfrastrukturen?

Das Energiesystem wird immer vernetzter und digitaler. Neben Chancen birgt dies auch Risiken. Wie können kritische Energieinfrastrukturen so umgestaltet werden, dass ein sicheres und smartes Energiesystem entsteht? Darüber diskutierten beim siebten Energie-Trialog kurz vor Jahreswechsel Fachleute des Akademienprojektes „Energiesysteme der Zukunft“ gemeinsam mit Stakeholdern aus Politik und Verwaltung,

Mehr lesen

8. Trialog zur Energiewende

csm Trialog Bioenergiestrategie start 02c5446837 300x200 - 8. Trialog zur Energiewende

Auf unserem Trialog letzten Freitag wurde kontrovers diskutiert zum Thema „Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen. Wie soll eine langfristige Bioenergiestrategie gestaltet sein?“. Neben den Potenzialen von Bioenergie im Wärme- und Verkehrssektor wurde u.a. über die verschiedenen Möglichkeiten für die Erzeugung von negativen Emissionen debattiert. Die Pressemitteilung

Mehr lesen

Aktuelle Debatte im EU-Parlament und Trialog zur Governance der Energieunion

Deckblatt Bericht Energieunion 300x200 - Aktuelle Debatte im EU-Parlament und Trialog zur Governance der Energieunion

Am Dienstag, den 28.11.2017, stimmte der Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) des EU-Parlaments über die Änderung von zwei wichtigen Richtlinien ab, die sich auf den energiepolitischen Zielkorridor der EU für 2030 auswirken: Zum einen wurde sich auf ein Effizienzziel von 40 Prozent bis 2030 (gegenüber 1990)

Mehr lesen