Kategorienarchiv: Stadtentwicklung

Zweites Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

HVGP PrivateWohnungsbau Treffen 2 Webseite Beitrag Bild 300x200 - Zweites Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

Organisiert durch die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und unter der Moderation von Prof. Dr. Gesine Schwan diskutierten 12 Akteure über „Die Rolle privater Wohnungsgesellschaften für Mietregulierung und Transparenz auf dem Wohnungsmarkt“ im Allianz Forum in Berlin. Nach einer regen Diskussion beim ersten Gespräch am 3. Juni 2019 wurde weiterer

Mehr lesen

Erstes Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

Nasta Faley Bild Beitrag 1 300x200 - Erstes Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft sondierten am 3. Juni 2019 gemeinsam Probleme und Handlungsoptionen für die Wohnraumversorgung in Städten.  Organisiert durch die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und unter der Moderation von Prof. Dr. Gesine Schwan diskutierten 15 Akteure über „Die Rolle privater Wohnungsgesellschaften für eine sozial verträgliche

Mehr lesen

Erstes Partner-treffen in Minsk zum Projekt „Trialoge für Partizipation in der Stadtentwicklung“

IMG 6344 300x200 - Erstes Partner-treffen in Minsk zum Projekt „Trialoge für Partizipation in der Stadtentwicklung“

Vom 26. bis zum 30. Mai 2019 fand das erste Partnertreffen zwischen den Belarussischen Architektenunion (BUA) und der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform (HVGP) in Minsk, Belarus statt, um über aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung in Minsk zu sprechen. Das Projekt „Trialoge für Partizipation in der Stadtentwicklung“ ermöglicht einen Austausch zwischen deutschen

Mehr lesen

Trialog: “Wohnen in Berlin – Perspektiven für die wachsende Stadt”

Gruppenbild2 beschnitten 300x200 - Trialog: "Wohnen in Berlin - Perspektiven für die wachsende Stadt"

Berlin wächst. Wie Wohnen in der Stadt in Zukunft gestaltet werden sollten, diskutierten am 6. Februar 2019 insgesamt 64 Akteure aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung, organisierter Zivilgesellschaft und Wirtschaft auf Einladung von Prof. Dr. Gesine Schwan von der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend von der

Mehr lesen

Veröffentlichung des Trialog-Berichts „Urbane Mobilität: Welche Verkehrswende braucht Berlin?“

little green man 2871900 1920 e1543577738909 300x200 - Veröffentlichung des Trialog-Berichts „Urbane Mobilität: Welche Verkehrswende braucht Berlin?“

Unser erster Trialog im Rahmen des Projektes Neue Urbane Agenda Berlin, zu dem wir gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin eingeladen haben, befasste sich mit der Frage, wie eine Verkehrswende in Berlin ausgestaltet sein sollte. Teilnehmer*innen aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft diskutierten einen Tag

Mehr lesen

Trialog: Teilnehmer*innen aus Wissenschaft und Praxis diskutierten über Zuwanderung nach Berlin

TUPR20181004 Trialog 6 300x200 - Trialog: Teilnehmer*innen aus Wissenschaft und Praxis diskutierten über Zuwanderung nach Berlin

Zuwanderung nach Berlin: Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für die wachsende Stadt? Über dieses Thema diskutierten am 04. Oktober 2018 64 Vertreter*innen aus Wissenschaft und Praxis auf Einladung der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Technischen Universität Berlin. Gesine Schwan, Moderatorin des Trialogs und Präsidentin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance

Mehr lesen

Zuwanderung – und dann? Ein Trialog lädt ein zur Verständigung quer durch die Gesellschaft

people 1031169 960 720 300x200 - Zuwanderung - und dann? Ein Trialog lädt ein zur Verständigung quer durch die Gesellschaft

Stadtgesellschaft und Wissenschaft in Berlin sind von der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Technischen Universität Berlin am 04. Oktober 2018 zu Austausch und Verständigung eingeladen. Unter dem Titel “Zuwanderung nach Berlin: Chancen und Herausforderungen für die wachsende Stadt” diskutieren Akteure aus Politik und Verwaltung, organisierter Zivilgesellschaft, Wirtschaft und

Mehr lesen

Projektstart: “Neue Urbane Agenda Berlin” (2018-2020)

sketch book 455698 960 720 300x200 - Projektstart: "Neue Urbane Agenda Berlin" (2018-2020)

Die drängenden Probleme der Stadtentwicklung sind alleine nicht zu meistern. Das Projekt “Neue Urbane Agenda Berlin” von der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Technischen Universität Berlin, gefördert von der LOTTO-Stiftung, zielt auf Perspektivenvielfalt in der Stadtentwicklung. VertreterInnen der Berliner Stadtgesellschaft – Politik, Wirtschaft, organisierte Zivilgesellschaft – treten in

Mehr lesen

Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften präsentieren Leitlinien für Partizipation

Flyer 300x200 - Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften präsentieren Leitlinien für Partizipation

Heute haben die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM die Leitlinien gemeinsam mit Prof. Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Humboldt-Viadrina-Governance Platform und Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, vorgestellt. Das Motto lautet: transparent, begründet, konstruktiv und verlässlich. Zur Entwicklung verbindlicher Leitlinien haben sie

Mehr lesen
1 2