Kategorienarchiv: Trialoge

Bericht zum Projekt „Partizipatorische Entwicklungsstrategie für die Lausitz“ jetzt online

Vorschaubild Beitrag Bericht Lausitz 300x200 - Bericht zum Projekt „Partizipatorische Entwicklungsstrategie für die Lausitz“ jetzt online

Das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) geförderte Projekt „Partizipatorische Entwicklungsstrategie für die Lausitz“ fokussierte sich auf die Frage, wie der Kohleausstieg in der Lausitz von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zunehmend als Chance wahrgenommen werden könnte. Denn gerade in der Lausitz leistet Kohle

Mehr lesen

Erster Online-Trialog der HVGP lieferte ertragreiche Diskussion zu Zusatznutzen der energetischen Gebäudesanierung

Sanierung 300x200 - Erster Online-Trialog der HVGP lieferte ertragreiche Diskussion zu Zusatznutzen der energetischen Gebäudesanierung

Ein gesundes und positives Wohnumfeld ist essentiell – dies wird gerade in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Home-Office deutlich. Diese und andere Nutzen wie Klimaschutz und Wertsteigerung in Wohngebäuden können durch eine qualitativ hochwertige Gebäudesanierung weiter erhöht werden. Diese Zusammenhänge wurden am 3. April 2020 beim Trialog zum Thema

Mehr lesen

Veröffentlichung des Berichtes “Wieviel Tourismus verträgt eine wachsende Stadt?”

Tourismus Berlin

Heute veröffentlichen wir den Bericht “Wieviel Tourismus verträgt eine wachsende Stadt?”. Der Bericht greift die Diskussionen des Trialogs zum Thema Tourismus auf, der im Rahmen des Projektes “Neue Urbane Agenda Berlin” mit der TU Berlin stattgefunden hat.

Mehr lesen

Newsmeldung – Abschluss-Trialog „Wandel mit Struktur: Beteiligungsformate zur Gestaltung der Transformation in der Lausitz”

DSF7835 3 300x200 - Newsmeldung – Abschluss-Trialog „Wandel mit Struktur: Beteiligungsformate zur Gestaltung der Transformation in der Lausitz"

Berlin, 17. Januar 2020. Es ist fast ein Jahr her, dass sich die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ in einer Marathon-Sitzung auf den Ausstieg aus der Kohle bis spätestens 2038 verständigt hat. Dies ist ein bedeutender Beschluss für den Klimaschutz. Doch die praktische Umsetzung steht noch bevor. Die

Mehr lesen

Wachstumsschmerzen: Die Notwendigkeit für gute Bürger*innenbeteiligung in Stadtentwicklungsprozessen

DSF6653 300x200 - Wachstumsschmerzen: Die Notwendigkeit für gute Bürger*innenbeteiligung in Stadtentwicklungsprozessen

Wie ein Austausch zwischen zwei Städten Best-Practice-Prinzipien inspirieren kann Minsk und Berlin – zwei Städte, die in unterschiedliche politische Systeme eingebettet sind, und doch teilen sie trotz ihrer Unterschiede einen sehr ähnlichen Kampf: Proteste der Bürger*innen; nicht nur die wiederkehrende Fridays For Future-Proteste, sondern insbesondere Wohnungs- und Stadtentwicklungsproteste. 

Mehr lesen

Zweites Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

HVGP PrivateWohnungsbau Treffen 2 Webseite Beitrag Bild 300x200 - Zweites Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

Organisiert durch die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und unter der Moderation von Prof. Dr. Gesine Schwan diskutierten 12 Akteure über „Die Rolle privater Wohnungsgesellschaften für Mietregulierung und Transparenz auf dem Wohnungsmarkt“ im Allianz Forum in Berlin. Nach einer regen Diskussion beim ersten Gespräch am 3. Juni 2019 wurde weiterer

Mehr lesen

Trialog: “Nachhaltig unterwegs – Mobilität jetzt attraktiv gestalten”

DSCF6479 300x200 - Trialog: "Nachhaltig unterwegs - Mobilität jetzt attraktiv gestalten"

Wie gelingt eine Wende hin zu nachhaltigen Verkehrs- und Mobilitätssystemen in Deutschland, die möglichst effektiv zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele beiträgt? Dafür hat die Arbeitsgruppe „Mobilität“ der wpn2030 mit der Humboldt-Viadrina Governance Platform am 19. Juni in Berlin einen Trialog veranstaltet: „Nachhaltig unterwegs – Mobilität jetzt attraktiv gestalten“.

Mehr lesen

Erstes Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

Nasta Faley Bild Beitrag 1 300x200 - Erstes Multi-Akteurs-Gespräch zur Wohnraumversorgung in Städten

Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft sondierten am 3. Juni 2019 gemeinsam Probleme und Handlungsoptionen für die Wohnraumversorgung in Städten.  Organisiert durch die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und unter der Moderation von Prof. Dr. Gesine Schwan diskutierten 15 Akteure über „Die Rolle privater Wohnungsgesellschaften für eine sozial verträgliche

Mehr lesen
1 2 3