Wie Trialoge die Partizipation in der Stadtentwicklung stärken

berlin 1734368 960 720 300x200 - Wie Trialoge die Partizipation in der Stadtentwicklung stärken

Partizipation im Wohnungsbau ist ein politisches Ziel und ein zentrales Anliegen der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Berlins. Die 2017 entwickelten Leitlinien für Partizipation bei Neubau und Verdichtung waren ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu besseren Mitgestaltungsmöglichkeiten von Bürgerinnen und Bürgern. Derzeit verstetigen und standardisieren die Wohnungsbaugesellschaften ihre Zusammenarbeit mit

Mehr lesen

Schöpflin Stiftung fördert Europäische Flüchtlingsintegration als gemeinsame kommunale Entwicklung

EGI Kachel 300x200 - Schöpflin Stiftung fördert Europäische Flüchtlingsintegration als gemeinsame kommunale Entwicklung

Gemeinsam mit der Schöpflin Stiftung streben wir eine europäische Flüchtlingsintegration als gemeinsame kommunale Entwicklung an. Auf Basis einer konsequenten Multi-Akteurs-Governance sollen Gemeinden, die freiwillig Flüchtlinge aufnehmen und integrieren, nicht nur Zugang zu Integrations-, sondern auch kommunalen Entwicklungsfonds erhalten (z.B. zur Verbesserung der lokalen Infrastruktur). Hierfür müssen auf europäischer

Mehr lesen

Projektstart: “Neue Urbane Agenda Berlin” (2018-2020)

sketch book 455698 960 720 300x200 - Projektstart: "Neue Urbane Agenda Berlin" (2018-2020)

Die drängenden Probleme der Stadtentwicklung sind alleine nicht zu meistern. Das Projekt “Neue Urbane Agenda Berlin” von der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Technischen Universität Berlin, gefördert von der LOTTO-Stiftung, zielt auf Perspektivenvielfalt in der Stadtentwicklung. VertreterInnen der Berliner Stadtgesellschaft – Politik, Wirtschaft, organisierte Zivilgesellschaft – treten in

Mehr lesen

Bericht: Risiken smart managen. Wie schaffen wir robuste digitale Energieinfrastrukturen?

Unbenannt 1 300x200 - Bericht: Risiken smart managen. Wie schaffen wir robuste digitale Energieinfrastrukturen?

Das Energiesystem wird immer vernetzter und digitaler. Neben Chancen birgt dies auch Risiken. Wie können kritische Energieinfrastrukturen so umgestaltet werden, dass ein sicheres und smartes Energiesystem entsteht? Darüber diskutierten beim siebten Energie-Trialog kurz vor Jahreswechsel Fachleute des Akademienprojektes „Energiesysteme der Zukunft“ gemeinsam mit Stakeholdern aus Politik und Verwaltung,

Mehr lesen

Climate Transparency erhält Förderung der Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

CT logo snipped 1 287x200 - Climate Transparency erhält Förderung der Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform ist stolz, dass das internationale Konsortium Climate Transparency von März 2018 bis 2020 durch die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMUB) gefördert wird. Die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform ist das internationale Sekretariat von Climate Transparency, in Zusammenarbeit mit Germanwatch

Mehr lesen

8. Trialog zur Energiewende

csm Trialog Bioenergiestrategie start 02c5446837 300x200 - 8. Trialog zur Energiewende

Auf unserem Trialog letzten Freitag wurde kontrovers diskutiert zum Thema “Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen. Wie soll eine langfristige Bioenergiestrategie gestaltet sein?”. Neben den Potenzialen von Bioenergie im Wärme- und Verkehrssektor wurde u.a. über die verschiedenen Möglichkeiten für die Erzeugung von negativen Emissionen debattiert. Die Pressemitteilung

Mehr lesen
1 2 3 6