Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften präsentieren Leitlinien für Partizipation

Flyer 300x200 - Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften präsentieren Leitlinien für Partizipation

Heute haben die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM die Leitlinien gemeinsam mit Prof. Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Humboldt-Viadrina-Governance Platform und Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, vorgestellt. Das Motto lautet: transparent, begründet, konstruktiv und verlässlich. Zur Entwicklung verbindlicher Leitlinien haben sie

Mehr lesen

Deutsche Lottostiftung bewilligt gemeinsames Projekt der HVGP und TU Berlin „Für eine urbane Agenda – Transdisziplinäre Trialoge für die Stadtentwicklung Berlin“

Stadtentwicklung Kachel 300x200 - Deutsche Lottostiftung bewilligt gemeinsames Projekt der HVGP und TU Berlin "Für eine urbane Agenda – Transdisziplinäre Trialoge für die Stadtentwicklung Berlin"

Laut der UN-Konferenz Habitat III liegt die Zukunft der Menschen in der Stadt. Sie sind die Orte, in denen über die Qualität zukünftigen Zusammenlebens entschieden wird. Die Stadt Berlin mit ihrem unerwartet dynamischen Wachstum ist eines der besten Beispiele dafür. Die Frage, wie dieses Wachstum möglichst produktiv und

Mehr lesen

Neue Studie: Finanzierung der Transformation zu einer kohlenstoffarmen, klimaresilienten Wirtschaft

Title Finance paper 300x200 - Neue Studie: Finanzierung der Transformation zu einer kohlenstoffarmen, klimaresilienten Wirtschaft

Anlässlich des One-Planet-Klimagipfels in Paris am 12. Dezember, veröffentlichte die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform zusammen mit dem Overseas Development Institute eine neue Studie zur Finanzierung der Transformation zu einer kohlenstoffarmen, klimaresilienten Wirtschaft. Die Studie stellt die Schlüsselakteure zur Finanzierung dieser Transformation dar und entwickelt eine neue Kategorisierung von Instrumenten,

Mehr lesen

Climate Transparency Workshop in Buenos Aires: Klimapolitik und die G20 Agenda Argentiniens

Workshop Buenos Aires 300x200 - Climate Transparency Workshop in Buenos Aires: Klimapolitik und die G20 Agenda Argentiniens

Am 28. November 2017, zwei Tage vor der Verkündung der G20-Agenda Argentiniens, organisierte die Fundación de Ambiente y Recursos Naturales (FARN), Partner von Climate Transparency, gemeinsam mit dem internationalen Sekretariat der Initiative (HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform) einen Experten-Workshop in Buenos Aires. Vertreter aus der argentinischen Regierung sowie von Nichtregierungsorganisationen,

Mehr lesen
1 2 3 5